Teilnehmen

Hier kannst du dich direkt voranmelden. Für mehr Informationen klicke auf unsere Aktivitäten.

COViD-19-Regelungen für unsere Bewegungskurse

  • Um eine Einhaltung des Mindestabstands bis zu den Sportstätten bzw. Garderoben soweit wie möglich zu gewährleisten (dies ist je nach Sportstätte und Garderobe unterschiedlich möglich), dürfen Kinder ab 5 Jahren nur mehr bis zum Haupteingang der Schule (und nicht wie bisher bis in die Garderobe) gebracht werden. Der Aufenthalt zusätzlicher Personen in den Schulgebäuden, die selbst nicht KursteilnehmerInnen sind, ist zu vermeiden (Ausnahme ist ein medizinischer Notfall).
  • Einlass der Kinder ist frühestens 10 Minuten vor Kursbeginn. Wir holen die Kinder gesammelt im jeweiligen Eingangsbereich der Schule ab.
  • Wir versuchen den Aufenthalt in den Garderoben so kurz wie möglich zu halten. Idealerweise kommen die Kinder bereits umgezogen zu unseren Bewegungskursen.
  • Kinder, die Symptome aufweisen oder sich krank fühlen, dürfen am Sportbetrieb/Zirkuskurs nicht teilnehmen, werden nach Hause geschickt bzw. müssen zuhause bleiben.
  • Alle Kinder und BetreuerInnen müssen sich vor und nach dem Kurs die Hände waschen bzw. desinfizieren. Wo es möglich ist, ist das Händewaschen dem Desinfizieren vorzuziehen.
  • Zu jeder Kurseinheit wird (wie bereits in unseren Zirkuskursen üblich) eine Anwesenheitsliste geführt, um eine Kontaktkette nachvollziehen zu können.

Hierbei beziehen wir uns auf die Handlungsempfehlungen der BSO (Bundessportorganisation). Sowohl ein Kontakt der Kinder untereinander (Garderobe, Turnsaal), als auch ein Kontakt zu den BetreuerInnen (Fachgerechtes Sichern und Helfen der Kinder muss wie gewohnt erfolgen! Hier gilt Sicherheit vor Abstand.) kann nicht vermieden werden.

Bewegungslabor

(für Kinder von 6 Monaten bis 9 Jahren)

Das Bewegungslabor ist ein Ort, an dem sich Kinder durch Bewegung entfalten können. Sorgfältig gestaltete Umgebungen regen ihre Neugierde an, Bewegung auf spielerische Weise zu entdecken. Dies gibt ihnen die Möglichkeit, ihre Fertigkeiten wie Balance und Koordination zu stärken und erweitert ihr Selbstvertrauen.

Motopädagogischer Spielraum

(für Kinder von 6 bis 24 Monaten)

Der Motopädagogische Spielraum ist eine vorbereitete Umgebung mit spezifischen Materialien und Bewegungsgeräten, die die Kinder zum Experimentieren und Probieren in einer vertrauensvollen und sicheren Atmosphäre herausfordern.

Mehr Information und Fragen

Bewegungsbaustelle

(für Kinder von 2 bis 6 Jahren)

Die Bewegungsbaustelle ist ein Ort, an dem Kinder selbständig ihre Bewegungsumwelt gestalten. Einfache Bauteile wie Holzklötze, Bretter, Balken, Autoreifen, LKW-Schläuche etc. stehen den Kindern zur Verfügung, damit sie sich ihre Bewegungsanlässe zum Klettern, Schaukeln, Rotieren, Wippen, Schleudern, Fahren, Balancieren etc. schaffen können. Die Kinder spielen somit in ihrer eigenen Bewegungsbaustelle.

Mehr Information und Fragen

Bewegungslandschaft

(für Kinder von 3 bis 10 Jahren)

In der Bewegungslandschaft werden Geräte und Materialien, die zu verschiedenen motorischen Herausforderungen anregen, in unterschiedlichen Konstellationen aufgebaut. Die Kinder entscheiden selbst mittels ihrer Beobachtung und Kreativität, auf welche Art sie diese nutzen.

Mehr Information und Fragen

Zirkuskurse

(für Kinder und Jugendliche von 7 bis 19 Jahren)

Circus KAOS ist, wo sich Kinder und Jugendliche treffen, um zu experimentieren und Zirkus zu machen, wie sie es wollen. TeilnehmerInnen finden einen Raum voller Zirkusmaterialien vor und haben so die Möglichkeit zu probieren und zu lernen. Am Ende des Zirkusjahres haben sie die Gelegenheit in der jeweiligen Zirkusgruppe ihre Künste und Fertigkeiten in Form einer Aufführung zu zeigen.

Mehr Information und Fragen

kaOs SommerZirkusWoche

(für Kinder und Jugendliche von 8 bis 15 Jahren)

Seit 2012 organisiert Circus KAOS eine Woche voller Zirkusaktivitäten. Wir spielen, lernen und machen gemeinsam Zirkus, drinnen sowie draußen. Schau’ dir unsere Bilder an, um einen Eindruck zu bekommen. Das Informationsblatt zum Herunterladen findest du, sobald unsere Anmeldungen starten, hier.

Mehr Information und Fragen

Workshops

Immer wieder veranstalten wir spezifische Workshops für junge Menschen. Außerdem werden schwerpunktzentrierte Workshops für Erwachsene von der Zirkusakademie Wien angeboten.

Zirkusakademie Wien

Open Space Training

Das offene Zirkustraining des Circus KAOS bietet Raum, um individuell oder in der Gruppe Zirkusfertigkeiten oder andere Disziplinen ohne Anleitung zu trainieren. Es gibt eine Menge zirzensisches Material vor Ort (Einrad, Vertikaltuch, Balancierkugel, Trampolin, Akrobatikring, Trapez etc.).

Mehr Information

Zirkusakademie Wien

Die Zirkusakademie Wien bietet ein Zirkusausbildungsprogramm und Workshops für Erwachsene (ab 17 Jahren) an.

Zirkusakademie Wien

SponsorIn werden

Circus KAOS ist ein gemeinnütziges, nicht gewinnorientiertes Projekt, das Unterstützung von SponsorInnen und MäzenInnen braucht. Seit 1991 war es uns immer wieder möglich, große Projekte in Wien, Österreich und im Ausland mit Hilfe der Unterstützung von SponsorInnen umzusetzen. Wir freuen uns über Sponsoring-Angebote von Firmen und Einzelpersonen und haben zahlreiche Ideen, wie ihr euch an unseren Projekten beteiligen könnt.

Kontakt